Actionbound: Die App zur Entdeckung des Kunstkilometers an der Promenade in Timmendorfer StrandTimmendorfer Strand - In den letzten Wochen setzten sich Jule Weber und Viktoria zum Felde während eines Prakti-kums bei der TSNT GmbH intensiv mit der App Actionbound auseinander.

Der Kunstkilometer entlang der Promenade von Timmendorfer Strand besteht seit 2009 und zeigt den Besuchern 15 Kunstwerke. Er startet auf Höhe der Strandallee an der Promenade und endet an der Bude 8. Zur Entdeckung des Kunstkilometers wurde mit Hilfe der App Ac-tionbound, eine interaktive Schnitzeljagd in Form einer Handy-Rallye für Smartphones und Tablets entwickelt.

Diese sogenannte Bound enthält Aufgaben, Quizfragen und Informationen rund um den Kunstkilometer an der Promenade in Timmendorfer Strand, die es zu lösen gilt.

Seit 2012 ist Actionbound ein auf dem Markt erschienenes sogenanntes „Serious Game“. Bei diesem kann der Nutzer Spiele (Bounds) in sieben einfachen Schritten erstellen und diese im Einzel- oder Gruppenmodus für andere Nutzer veröffentlichen. Dieses ist nun bei der TSNT GmbH geschehen.

„Actionbound ist wirklich einfach in der Nutzung und der Kreativität sind keine Grenzen ge-setzt“ – freuen sich Jule Weber und Viktoria zum Felde, Praktikantinnen der TSNT GmbH.

Zudem werden während der Nutzung von Actionbound im Unterricht oder am außerschuli-schen Lernort Kreativität, Medienkompetenz, Sozialkompetenz und eigenverantwortliches Arbeiten geschult.

Die App kann problemlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Zudem kann die App auch offline genutzt werden.


Sie steht zwei Wochen lang kostenlos und unverbindlich zum Testen zur Verfügung.

Wer also den Kunstkilometer und seine Werke entdecken bzw. neu entdecken möchte, sollte sich sofort auf die virtuelle Tour machen.

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute33961
GesternGestern37033
WocheWoche105294
Monat Monat 600000
GesamtGesamt38943644

Letzte Kommentare

  • Schlammschlacht gegen Robert Wagner

    • ChristianeJelatzka 02.05.2018 16:29
      Dass die „One Man Show Partei“ sich vehement für Herrn Wagner ins Zeug legt ist nicht verwunderlich ...

      Weiterlesen...

       
    • Jörn Eckert 27.04.2018 13:08
      Varus Varus! :D

      Weiterlesen...

       
    • Christian Jaletzke 27.04.2018 09:40
      Das Schlimmste für Frau Kara wäre eindeutig das Beste für Timmendorfer Strand. Bleibt zu hoffen, dass ...

      Weiterlesen...