Hier lesen Sie die Polizeiberichte aus Timmendorfer Strand und Umgebung

Kreis Ostholstein - Ein 37-jähriger Mann bestellt unter falschem Namen ein Taxi von einem Taxiunternehmen zu verschiedenen Hotels, in diesem Fall am 24. Juli ein Taxi aus Eutin zu einem Hotel nach Hamburg.

Zuvor bestellt der Betrüger telefonisch in einem Blumengeschäft einen Blumenstrauß mit einer Jubiläumskarte.

Dieser Karte soll dann noch Bargeld in Höhe von 80,00 Euro beigelegt werden. Der Taxifahrer wird gebeten, den Blumenstrauß abzuholen und die Kosten dort auszulegen.

Anschließend soll das Taxi das Hotel in Hamburg aufsuchen, um den Fahrgast, wie in diesem Fall nach Eutin zu bringen. Am Hotel nimmt der Täter den Blumenstrauß mit der Geldkarte entgegen, will angeblich noch die Hotelrechnung bezahlen, um sich dann nach Eutin fahren zu lassen, erscheint jedoch nicht mehr.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich vermutlich um einen 37-jährigen reisenden Einmietebetrüger aus Cloppenburg, der gegenwärtig in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein diese Betrugsmasche zu Lasten von Taxiunternehmen begeht. Es soll sich dabei um einen Nichtrückkehrer aus dem Hafturlaub handeln.

Auffallend bei dem Täter sind eine ungepflegte Erscheinung und schlechte Zähne.

Wird ein Taxiunternehmen von einem Fahrgast telefonisch zu einer Fahrt zu einem Hotel unter vorheriger Abholung eines Blumenstraußes mit Bargeld gebeten, um dort den Fahrgast aufzunehmen, so bittet die Polizei um eine Kontaktaufnahme unter dem Polizeinotruf 110.

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute479
GesternGestern6808
WocheWoche479
Monat Monat 185692
GesamtGesamt88689219

Veranstaltungen