Moritz Meyer erlöst die Timmendorfer Beach-Boys  Fotos: Peter SörensenTimmendorfer Strand - Lange Zeit war es ein enges Spiel im ETC, obwohl die Beach-Boys drückend überlegen waren. Am Ende wendete sich aber doch noch alles zum Guten und die Mannschaft von Trainer "Matze" Schnabel verabschiedete sich mit einem verdienten 6:4 (2:1; 1:1; 3:2) über die Jets aus Langenhagen von den heimischen Fans.

Vor dem Spiel hatte es einige Umstellungen aufgrund des Fehlens von Marcus Krützfeldt (Schulterverletzung aus dem Freitagsspiel), Christian Ciupka, Jason Horst und Julian Bartsch gegeben und Matze Schnabel musste weiter umstellen, denn Hauptschiedsrichter Janus sorte gleich in den Anfangsminuten für einige Aufregung. So musste "Kiwi" James Trevena-Brown nach fünf Minuten gleich wieder duschen gehen, als er wegen hohen Stocks mit Verletzungsfolge eine Spieldauerdisziplinarstrafe kassierte. Eine harte Strafe, denn es war eine unbeabsichtigte Aktion, die im Kampf um den Puck geschah. Nur 30 Sekunden später musste dann auch noch Timo Wassermeier für 2 + 10 Strafminuten wegen Checks von hinten in die Kühlbox. Da auch die Jets Strafen kassierten, wurde teilweise drei gegen vier gespielt, die Gäste befanden sich mehrere Minuten im Powerplay. Den ersten Treffer aber erzielten die Beach-Boys: Korbinian Witting checkte vor, erkämpfte sich den Puck und schob gekonnt mit der Rückhand zum 1:0 ein (7.). Nachdem die Jets in der 14. Minute durch Ron Sievers zum Ausgleich gekommen waren, stellte Marcus Klupp mit einem herrlichen Schuss von der blauen Linie den alten Abstand wieder her (20.).

Im zweiten Spielabschnitt begannen die Strandjungs druckvoll und Erich Dumpis konnte in der 24. Minute mit einem wunderschön herausgespielten Treffer auf 3:1 erhöhen - sein zehntes Saisontor. Die Jets antworteten jedoch prompt und verkürzten im Powerplay durch Waldemar Lehmann (26.). Der stramme Schuss von der blauen Linie rutschte dem sonst sehr solide spielenden Wyatt Russell leider durch den Fanghandschuh und fand seinen Weg ins Tor. Sein Gegenüber Mark Röhrig hielt sein Team mit teilweise spektakulären Paraden im Spiel, das in der Folge etwas abflachte. Im letzten Drittel, das aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalles von Linesman Sven Gösch nur noch im 2-Mann-System geleitet wurde, kamen die Jets zum nicht unbedingt verdienten Ausgleich durch den jungen Jeffrey Keller. Das Spiel stand auf der Kippe und die Beach- Boys hatten Probleme, ihr Offensivspiel aufzuziehen, da auch noch Marcus Klupp angeschlagen ausfiel und die Reihen immer wieder umgestellt werden mussten - Stürmer Christian Herrmann musste in der Verteidigung aushelfen. Chancen waren vorhanden, doch der Puck wollte lange Zeit einfach nicht ins Netz. Moritz Meyer, der eine sehr starke Meisterrunde spielt, sorgte dann aber mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von weniger als fünf Minuten für die Entscheidung. Bei allen drei Treffern drückte er die Scheibe aus unmittelbarer Nähe vorm Tor über die Linie und zeigte dabei Torjägerqualitäten. Auch das vierte Tor für die Jets durch Stefan Gebauer (58.) konnte am verdienten Sieg für die Beach-Boys nichts mehr ändern, die sich nach dem Spiel bei ihren Fans für die tolle Unterstützung in dieser Saison bedankten.

Am kommenden Samstag steht das letzte Saisonspiel beim Tabellenführer aus Braunlage an (18 Uhr), bevor am Freitag, den 20.03.2009 ab 18 Uhr die große Saisonabschlussfeier mit Spielern und Fans im ETC steigt.


Tore: 1:0 51 Korbinian Witting UZ1 7., 1:1 Sievers (Hiendlmeyer) 14.,
2:1 Marcus Klupp (Witting) PP1 20., 3:1 Erich Dumpis (Witting) 24.,
3:2 Lehmann (E.Salzer) PP1 26., 3:3 J.Keller (Hiendlmeyer, A.Salzer) 48., 4:3 Moritz Meyer (Herrmann) PP1 53., 5:3 Moritz Meyer (Witting) 55., 6:3 Moritz Meyer (Wassermeier, Witting) 58., 6:4 Gebauer 58. 
Strafen:  EHCT 17 + 10 (Wassermeier) + 20 (Trevena-Brown), Jets 16 + 10 (Sievers). Zuschauer: 463 im ETC (KS)
Alle Bilder wieder in der Galerie

Einloggen oder Registrieren, um Kommentare zu schreiben

Achtung bitte erst kostenlos Registrieren, weiter unten !!

Suchen

Letzter Kommentar

Besucher- Zahlen

HeuteHeute6066
GesternGestern6963
WocheWoche47100
Monat Monat 185591
GesamtGesamt88925707